Datenschutz
Verantwortliche Stelle
Verantwortlich für alle Verarbeitungen personenbezogener Daten in Deutschland sind wir, Fußballcamps Rhein-Neckar. Unsere Adresse ist: Hauptstr. 65, 68259 Mannheim. Per Mail erreichst Du uns unter d.werner@fussballcamps-rhein-neckar.de

1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen
Alle Daten, die wir von dir erheben, erheben wir zu einem bestimmten Zweck. Nachfolgend findest du alle Zwecke und Kategorien von Daten, die wir für den jeweiligen Zweck erheben.

2.1. Automatisch erhobene Zugriffsdaten
Wenn du unsere Website besuchst, erheben wir die Zugriffsdaten, die dein Browser automatisch übermittelt, um dir den Besuch der Website zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere die IP-Adresse des anfragenden Geräts, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website, Technische Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem sowie Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Session-IDs).
Die Verarbeitung dieser Zugriffsdaten erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen: Den Besuch der Website zu ermöglichen, die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten sowie um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen.

2.2. Kontaktaufnahme
Du hast die Möglichkeit über verschiedene Kanäle mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit dir. Entweder, um einen Vertrag mit dir zu erfüllen oder anzubahnen, oder auf Grund unseres berechtigten Interesses deine Anfrage beantworten zu können.

2.3. Registrierung und Login
Du hast die Möglichkeit, dich für unseren Login-Bereich zu registrieren, um den vollen Funktionsumfang unserer Dienste nutzen zu können. Die von dir mindestens anzugebenden Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort) haben wir durch eine entsprechende Kennzeichnung als „Pflichtfelder“ hervorgehoben. Ohne diese Daten ist eine Registrierung nicht möglich. Wir verarbeiten diese Daten, um einen Vertrag mit Dir zu erfüllen oder anzubahnen und im Übrigen auf Grund unseres berechtigten Interesses dir das Anlegen eines Kontos zu ermöglichen und andere damit verbundene Dienstleistungen zu erbringen, die in dieser Datenschutzerklärung benannt sind.

3. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien
Wir verwenden Cookies und vergleichbare Technologien (zusammengefasst „Tools“), die entweder von uns selbst oder von Dritten angeboten werden.
Wir haben unsere Tools in die Kategorien Essenziell, Funktional, Marketing und Analyse sowie Werbung eingeteilt.
Tools der Kategorie Essenziell sind standardmäßig aktiviert und können nicht deaktiviert werden, da Du unsere Dienste ohne die essenziellen Tools nicht nutzen kannst. Alle weiteren Cookies werden nur mit Deiner Einwilligung, eingesetzt. Diese Einwilligung kannst Du hier erteilen und auch wieder widerrufen.

3.1. Essenzielle Tools
Wir verwenden bestimmte Tools, um die grundlegenden Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen („notwendige Tools“). Ohne diese Tools könnten wir unseren Dienst nicht zur Verfügung stellen. Deshalb werden notwendige Tools ohne Einwilligung aufgrund unserer berechtigten Interessen, zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verwendet.

3.1.1. Eigene Cookies
Wir speichern zur Bereitstellung der grundlegenden Funktionen unserer Dienste insbesondere folgende Informationen in eigenen notwendigen Cookies: Login-Authentifizierung, Sprache, Warenkorbinhalte, Checkout-Felder für die Durchführung der Bestellung, ausgewählte/eingegebene Adresse, Standortdaten des Geräts, ausgewählte Zahlungsmethode, Bestell-Historie und Such-Historie.

3.1.2. Segment Consent Manager
Für die Einholung und das Management deiner Einwilligungen nutzen wir den Segment Consent Manager, den wir in unsere Website eingebaut haben. Dieser erzeugt ein Banner, welches dich über die Datenverarbeitung auf unserer Website informiert und dir die Möglichkeit gibt, allen, einzelnen oder keinen Datenverarbeitungen durch optionale Tools zuzustimmen. Dieses Banner erscheint (i) beim ersten Besuch unserer Website und (ii) wenn du die Auswahl deiner Einstellungen erneut aufrufst, um diese zu ändern oder um deine Einwilligungen zu widerrufen. Das Banner erscheint außerdem bei weiteren Besuchen unserer Website, sofern du die Speicherung von Cookies deaktiviert hast.
Durch den Segment Consent Manager wird ein notwendiges Cookie („tracking-preferences“) gesetzt, um deine erteilten Einwilligungen und Widerrufe zu speichern. Sofern du das Cookie löschst oder es nach der Dauer von 365 Tagen abgelaufen ist, werden wir dich bei einem späteren Seitenaufruf erneut um deine ausdrückliche Einwilligung bitten.
Das Setzen des Cookies ist notwendig, um dir das rechtlich geforderte Einwilligungs-Management bereitzustellen und unseren Dokumentationspflichten nachzukommen. Rechtsgrundlage zur Nutzung dieses Tools ist unser berechtigtes Interesse, die gesetzlichen Anforderungen an ein Einwilligungs-Management zu erfüllen.

3.2. Marketing und Analysetools
Um unsere Website zu verbessern, verwenden wir Tools zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten („Analyse-Tools“). Ferner nutzen wir Analysedienste, um die Nutzung unserer verschiedenen Marketingkanäle auszuwerten.
Rechtgrundlage für die Analyse-Tools ist eine ausdrücklich von dir erteilte Einwilligung

3.2.1. Google Analytics
Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Google Analytics, der für Nutzer aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland angeboten wird und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“). Wir binden Google Analytics mithilfe des Tools Segment in unsere Website ein (siehe Ziffer 3.4.1).
Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Website anhand deines Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Google verarbeitet die Daten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Deine IP-Adresse wird vor der Weiterverarbeitung anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse auf deine Identität möglich sind.
Insbesondere folgende Daten können von Google Analytics verarbeitet werden: Anonymisierte IP-Adresse, Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), Aufgerufene Seiten (Datum, Uhrzeit, URL, Titel, Verweildauer), Heruntergeladene Dateien, Angeklickte Links zu anderen Websites, ggf. Erreichung von bestimmten Zielen (Conversions), Technische Informationen: Betriebssystem; Browsertyp, -version und –sprache; Gerätetyp, -marke, -modell und -auflösung sowie dein ungefährer Standort (Land und ggf. Stadt, ausgehend von anonymisierter IP-Adresse).
Die Datenverarbeitung von Google Analytics findet möglicherweise auch auf Servern in den USA statt. Wir haben mit Google zur Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag sowie für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA oder andere Drittländer übertragen werden, sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Nähere Informationen findest du auch in der Datenschutzerklärung von Google.

3.3. Werbetools
Wir verwenden weiterhin Tools zu Werbezwecken („Marketing-Tools“). Einige der bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten werden für interessenbezogene Werbung genutzt. Durch die Analyse und Auswertung dieser Zugriffsdaten ist es uns möglich, personalisierte Werbung, also solche, die deinen tatsächlichen Interessen und Bedürfnissen entspricht, auf unserer Website und auf den Websites und Apps von anderen Anbietern darzustellen.
Rechtgrundlage für solche Marketing-Tools ist deine ausdrückliche Einwilligung
Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir dir diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern. Zu den erhobenen Daten können insbesondere gehören: die IP-Adresse des Geräts, die Kennnummer eines Cookies, die Gerätekennung mobiler Geräte (Geräte-ID), Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), Aufgerufene Seiten (Datum, Uhrzeit, URL, Titel, Verweildauer), Heruntergeladene Dateien, Angeklickte Links zu anderen Websites, ggf. Erreichung von bestimmten Zielen (Conversions), Technische Informationen: Betriebssystem; Browsertyp, -version und –sprache; Gerätetyp, -marke, -modell und -auflösung, Ungefährer Standort (Land und ggf. Stadt).
Die erhobenen Daten werden jedoch ausschließlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Personen möglich sind.

3.3.1. Facebook-Pixel
Unsere Websites verwendet zu Marketingzwecken den Dienst „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerks Meta, einem Dienst der für Nutzer außerhalb der USA und Kanada von der Facebook Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA (zusammen „Facebook“) angeboten wird. Wir binden Facebook-Pixel mithilfe des Tools Segment in unsere Website ein (siehe Ziffer 3.4.1).
Wir nutzen Facebook-Pixel, um dir anhand deiner Interessen für unsere Produkte individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Dabei erfolgt auch ein Zielgruppen-Remarketing durch Custom Audience. Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies, Web Beacons und vergleichbare Speichertechnologien auf unseren Websites erhebt.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Facebook sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.
Falls du Mitglied bei Facebook bist und du Facebook über die Privatsphären-Einstellungen deines Kontos eine entsprechende Erlaubnis erteilt hast, kann Facebook die über deinen Besuch bei uns erfassten Information mit deinem Mitgliedskonto verknüpfen und zur zielgerichteten Schaltung von Facebook-Ads verwenden. Die Privatsphären-Einstellungen deines Facebook-Profils kannst du jederzeit einsehen und ändern.
Wenn du der Verwendung von Facebook-Pixel nicht zugestimmt hast, wird Facebook nur noch generelle Facebook-Ads anzeigen, die nicht anhand der über dich erfassten Informationen auf dieser Website ausgewählt werden.
Nähere Informationen hierzu findest du in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

3.3.2. Google Ads-Conversion-Tracking und Ads-Remarketing (ehemals AdWords)
Unsere Websites nutzt den Dienst „Google Ads“, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (zusammen „Google“) angeboten werden. Wir binden Google Ads mithilfe des Tools Segment in unsere Website ein.
Bei Google Ads werden mittels „Google Ads-Conversion-Tracking“ von uns definierte Kundenaktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und analysiert. „Google Ads-Remarketing“ nutzen wir, um dir individualisierte Werbebotschaften für unsere Produkte auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzen dafür Cookies und ähnliche Technologien ein.
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, haben wir mit Google sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.
Falls du ein Google-Konto verwendest, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen deinen Web- und App-Browserverlauf mit deinem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus deinem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn du eine solche Zuordnung zu deinem Google-Konto nicht wünschst, ist es erforderlich, dass du dich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggst.
Wenn du der Verwendung von Google Ads nicht zugestimmt hast, wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über dich erfassten Informationen auf dieser Website ausgewählt wurde. Neben dem Widerruf deiner Einwilligung hast du zudem die Möglichkeit, personalisierte Werbung in den Einstellungen für Werbung bei Google zu deaktivieren.
Nähere Informationen findest du auch in den Hinweisen zur Datennutzung und der Datenschutzerklärung von Google.

4. Weitergabe von Daten
Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn du deine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast, die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe deiner Daten hast, wir zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf deine Anfrage hin erfolgen.
Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Hierzu können insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, Softwareanbieter, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, Agenturen, Marktforschungsunternehmen, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir personenbezogene Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

5. Datenübermittlung in Drittländer
Teilweise setzen wir Dienste ein, deren Anbieter in sogenannten Drittländern (außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) sitzen oder dort personenbezogene Daten verarbeiten, also Ländern, deren Datenschutzniveau nicht dem der Europäischen Union entspricht. Soweit dies der Fall ist und die Europäische Kommission für diese Länder keinen Angemessenheitsbeschluss (Art. 45 DSGVO) erlassen hat, haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen, um ein angemessenes Datenschutzniveau für etwaige Datenübertragungen zu gewährleisten. Hierzu zählen u.a. die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Union oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften.
Wo dies nicht möglich ist, stützen wir die Datenübermittlung auf Ausnahmen des Art. 49 DSGVO, insbesondere auf deine ausdrücklich erteilte Einwilligung oder die Erforderlichkeit der Übermittlung zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

6. Speicherdauer
Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.
Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit dir endet, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.
Auch danach müssen wir deine Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

7. Deine Rechte
Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, hast du uns gegenüber das Recht Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Dir verarbeiten. Du kannst zudem die Berichtigung, Löschung und/oder Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten beantragen und hast das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Wenn wir deine personenbezogenen Daten auf Grundlage überwiegender berechtigter Interessen verarbeiten, hast Du das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen. aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.
Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Wenn Du der Meinung bist, dass wir deine Daten unrechtmäßig verarbeiten, hast du das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
Etwaige Anfragen zur Geltendmachung von Datenschutzrechten und unsere Antworten darauf werden zu Dokumentationszwecken für die Dauer von bis zu drei Jahren und im Einzelfall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auch darüber hinaus aufbewahrt. Rechtsgrundlage hierfür ist unser Interesse an der Verteidigung gegen etwaige zivilrechtliche Ansprüche nach, der Vermeidung von Bußgeldern sowie der Erfüllung unserer Rechenschaftspflichten.

8. Änderung der Datenschutzerklärung
Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.